Bild: Unterrichtszeiten

Geschätzte Ausbildungspartner, liebe Lehrlinge!

Der Schulbetrieb wird weiterhin in bewährter Form bis zum 22. Jänner 2021, stattfinden. Das bedeutet:

  • Nachfolgend angeführte Klassen werden weiterhin in Präsenz unterrichtet:
SchultagKlassen mit Präsenzunterricht außer in den Fächern PB und REL
MontagMT4e/f;  KFT4a/b
DienstagK4; BK3; EH2a
MittwochEH3a/b;   MT4a;   ME-DA1;   PT1;
DonnerstagMT4c/d;   MT4b
FreitagME4;   SPZ;   BK2;  BRP (gesonderte Regelung)

 

  • Alle geplanten Schul-/Testarbeiten werden am Schulstandort in Absprache mit der jeweiligen Fachlehrperson abgehalten. (Einberufung über Microsoft TEAMS)
  • Werkstätten-, Labor- und Zeichenunterrichte, aber auch gezielte Vorbereitungen für Schularbeiten können über die Fachlehrperson in Präsenz am Schulstandort abgehalten werden. (halbtags - gesonderte Einberufung über Microsoft TEAMS)
  • Alle anderen Klassen werden weiterhin im Distance-Learning unterrichtet.
  • MNS-Pflicht im gesamten Schulgebäude (auch in Klassen-, Werkstätten- und Laborräumen)
  • Hygiene- und Abstandsregeln müssen unbedingt eingehalten werden (Appell an die Selbstverantwortung)
  • Schulkantine bleibt bis auf weiteres geschlossen, Getränke- und Snackautomaten sind in Betrieb
  • keine Hausschuhpflicht bis auf weiteres im Schulgebäude
  • weiterhin versetzte Pausen
  • Schule soll auf kürzestem Weg verlassen werden

Wir möchten Sie als Ausbildungsbetrieb nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Lehrling auch bei Distance-Learning am entsprechenden Schultag gänzlich freigestellt werden muss, damit er/sie die Schulaufgaben verlässlich erledigen kann. Dies ist auch erforderlich, da einige Unterrichtseinheiten laut Stundenplan „live“ über  Microsoft TEAMS unterrichtet werden.

Die Schulleitung

 

Neueste Artikel & Berichte: