» Metall » Technologien » Konstruktion » CAD(diese Seite)

CAD [ Kategorie: Programmierung & Konstruktion]

Bild: CAD-ArbeitsplatzCAD-Arbeitsplatz

Unter der EDV Abkürzung CAD (engl. computer-aided design)  versteht man eine Methode für das Entwerfen bzw. Konstruieren von technischen Zeichnungen oder Gegenständen mit Hilfe geeigneter Computer und Software, dem sogenannten CAD-Programm.

Die Zeichnung wird als ebenes, zweidimensionales Objekt (2D) mit Hilfe des Computers angefertigt. In der dritten Dimension (3D) bezeichnet CAD auch die Bildung eines virtuellen Modells dreidimensionaler Objekte mit Hilfe eines Computers. Von diesem können die üblichen technischen Zeichnungen abgeleitet und ausgegeben werden. Ein besonderer Vorteil ist, vom bereits virtuell bestehenden dreidimensionalen Objekt eine beliebige räumliche Abbildung auf dem Bildschirm oder auf Papier zu erzeugen.

CAD verwendet man in Bereichen wo maßgerechte Zeichnungen mit sehr hoher Präzision verlangt werden, unter anderem in der Mikroelektronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Fahrzeugbau sowie im Bau- und Architekturwesen.

Der wesentliche Vorteil von CAD gegenüber der herkömmlichen Arbeit am Reißbrett liegt in der Automatisierung und Rationalisierung, wie sie leistungsfähige CAD-Programme ermöglichen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Entwicklungszeiten für neue Produkte erheblich verkürzt werden.